Pressemitteilung

GECA Pharma unterstützt Kölner Karneval

Köln, 24. Februar 2020 –  Pünktlich zum Höhepunkt der diesjährigen Karnevalssession spendet die GECA Pharma GmbH Wurfmaterial an einen Kölner Karnevalsverein.

Durch und durch „jeck“: Das sind die Menschen in der Domstadt und im gesamten Kölner Umland. Dazu zählt auch Alexander Rieg, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der GECA Pharma. Dass der Firmensitz seines im Jahr 2017 gegründeten Unternehmens in Köln liegt, sei „weder Zufall noch Strategie, sondern eine Herzensangelegenheit!“.

Der Pharmagroßhändler fühlt sich dem Rheinland und damit auch dem Karneval eng verbunden. Daher unterstützt die GECA Pharma GmbH, getreu dem diesjährigen Motto „Et Hätz schleiht em Veedel“ („Das Herz schlägt im Stadtviertel“), die „Vingster Highländer“ mit einer Spende in Form von Wurfmaterialien.

GECA Pharma unterstützt Kölner Karnevalsverein mit Wurfmaterial. Bildabdruck honorarfrei.

Die "Vingster Highländer" feiern 15-jähriges Bestehen. Bildabdruck honorarfrei.

Über die GECA Pharma GmbH


Die GECA Pharma GmbH, gegründet im Jahr 2017, ist ein in Köln ansässiges Unternehmen im Pharmagroßhandel und Direktvertrieb von Arzneimitteln und Wirkstoffen. Dabei hat sich das GDP-zertifizierte (Good Distribution Practice = Gute Vertriebspraxis gemäß EU-Leitlinie) und unabhängige Unternehmen auf den Import von hochwertigen Cannabisprodukten spezialisiert.

 

Die GECA Pharma GmbH hat die Großhandelserlaubnis gemäß § 52a Arzneimittelgesetz, die Erlaubnis zum Umgang mit Betäubungsmittel sowie die Genehmigung für das Inverkehrbringen von Arzneimitteln gemäß AMRad-Verordnung und erfüllt somit alle strengen gesetzlichen Auflagen zum Umgang mit Arznei- und Betäubungsmitteln.

GECA Pharma GmbH

Unternehmenskommunikation
Eupener Straße 124

50933 Köln

Astrid Kunze
Telefon    + 49 221 4230 63 49

Telefax     +49 221 4230 63 50

E-Mail      presse@geca-pharma.de

Internet   www.geca-pharma.de