06. August 2018 - Presse-Information

 

Spenden-Aktion „Cannabis als Medizin“: GECA Pharma GmbH fördert gemeinnützigen Zweck

Köln, 6. August 2018 - Um die Versorgungssituation mit pharmazeutischen Cannabis in Deutschland zu verbessern, unterstützt der Spezialimporteur GECA Pharma GmbH die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e. V.

 

Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Hanfpflanze unter anderen zur Behandlung von Schlafstörungen, Schmerzen und Depressionen verwendet. Demnach ist der Ansatz „Cannabis als Medizin“ nicht neu, dennoch bestimmt das Thema die aktuellen Schlagzeilen wie nie zuvor. Der Hintergrund: Durch eine Gesetzesänderung ist seit März 2017 die Kostenerstattung von cannabisbasierten Therapien unter bestimmten Voraussetzungen zulasten der gesetzlichen Krankenkasse möglich. Dass die Umsetzung der Neuregelung mit einigen Hürden versehen ist, zeigt die gegenwärtige Praxis.

 

Für eine Vereinfachung des Einsatzes von medizinischen Cannabis setzt sich insbesondere die im Jahr 1997 gegründete Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e. V. (ACM) ein. „Um unserem festgeschriebenen Vereinszweck gerecht zu werden, arbeiten wir stetig an Änderungsvorschlägen für bestehende Gesetze, Vorschriften und Richtlinien. Darüber hinaus unterstützen wir in organisatorischer sowie fachlicher Hinsicht bestehende Selbsthilfeinitiativen und betroffene Einzelpersonen. Nicht zuletzt kooperieren wir mit Organisationen und Verbänden sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der ACM, Dr. med. Franjo Grotenhermen und ergänzt „Als gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und sind auf Spenden angewiesen“.

 

Mit dem Unternehmenserfolg der GECA Pharma GmbH steigt auch die Verantwortung für gesellschaftliche Themen. „Wir freuen uns, die Zielsetzungen der ACM mit einer Spende unterstützen zu können. Zusätzlich haben wir eine Spendendose in unserem Büro aufgestellt und sammeln Gelder für das Selbsthilfenetzwerk Cannabis-Medizin (SCM). Damit möchten wir die herausragende Arbeit der ACM auf diesem Gebiet fördern und die allgemeine Versorgungssituation auf dem deutschen Markt verbessern“, betont Alexander Rieg, der geschäftsführende Gesellschafter von GECA Pharma GmbH.

 

Weitere Informationen über das breit gefächerte Engagement von ACM sowie die unterschiedlichen Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter www.arbeitsgemeinschaft-cannabis-medizin.de.

 

Pressekontakt GECA Pharma GmbH

Alexander Rieg, Geschäftsführender Gesellschafter

Tel. +49 (0)221 4230 67 44

E-Mail: a.rieg@geca-pharma.de

www.geca-pharma.de

Über die GECA Pharma GmbH

Die GECA Pharma GmbH ist ein in Köln ansässiger pharmazeutischer Großhändler und

beliefert Apotheken bundesweit mit hochqualitativem medizinischem Cannabis und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von schwerkranken Patienten.