15.11.2018

Die Zukunft der Cannabis-Qualitätskontrolle - 1. NMR Cannabis Meeting in Köln

 

​Köln, 15. November 2018 – Anlässlich des 1. NMR Cannabis Meetings referierte die GECA Pharma vor einem internationalem Konsortium über den deutschen Cannabis Markt und die gesetzlichen Grundlagen zur Einfuhr, Distribution und Abgabe von medizinischem Cannabis.

 

Immer mehr Länder legalisieren Cannabis für medizinische Zwecke und zum Teil auch für den Freizeitkonsum. Dementsprechend ist eine umfangreiche Qualitätskontrolle von Cannabis erforderlich. Um auf diese Anfrage zu reagieren, hat die Spectral Service AG das Projekt "Qualitäts- und Herkunftsprüfung von Cannabis " initiiert. Das Ziel ist die Entwicklung einer chemischen Qualitätskontrolle durch Kernspinresonanzspektroskopie (NMR).

Dieses Verfahren soll dazu dienen, eine Datenbank aufzubauen, um zwischen „legalen GMP-konformen" und „illegalem" Cannabis zu unterscheiden. Außerdem können Länder oder Gebiete, in denen die Pflanzen angebaut wurden, bestimmt werden. Weiterverarbeitete Produkte und Endprodukte werden auf Zusammensetzung, Cannabinoidgehalt und Kontaminationen untersucht.

Das Treffen konzentrierte sich auf die analytische Qualitätskontrolle von Cannabis als Medizinprodukt. Das „NMR Cannabis Meeting“ bringt Experten der Cannabisbranche, Behörden, Forscher, Prüflaboratorien und Ärzte zusammen. In diesem Rahmen erläuterte Johannes Gallois von GECA Pharma die Komplexität der GDP-Verfahren und Sicherheitsstandards für die Qualitätskontrolle von medizinischem Cannabis in Deutschland. Darüber hinaus erklärte er das Einfuhrverfahren für medizinisches Cannabis und die gesetzlichen Anforderungen für den Umgang mit Betäubungsmitteln.

Für GECA Pharma ist es von größter Bedeutung, die Qualität und die Herkunft neuer medizinischer Produkte zu analysieren, welche sich für die weitere Vermarktung qualifizieren und gleichzeitig die Patientensicherheit gewährleisten.

Die GECA Pharma bedankt sich bei der Spectral Service AG für die Veranstaltung und bei allen Teilnehmern für den spannenden Erfahrungsaustausch! 

Pressekontakt

Alexander Rieg

Geschäftsführender Gesellschafter

Tel. +49 (0)221 4230 67 44

E-Mail:a.rieg@geca-pharma.de

www.geca-pharma.de

 

Über GECA Pharma GmbH

Die GECA Pharma GmbH ist ein in Köln ansässiges Unternehmen im Pharmagroßhandel und Direktvertrieb von Arzneimitteln und Wirkstoffen. Das GDP-zertifizierte (Good Distribution Practice = Gute Vertriebspraxis gemäß EU-Leitlinien) Unternehmen hat sich dabei auf den Import von hochwertigen Cannabisprodukten spezialisiert.

Die GECA Pharma GmbH hat die Großhandelserlaubnis gemäß § 52a Arzneimittelgesetz sowie die Erlaubnis zum Umgang mit Betäubungsmitteln, und erfüllt somit alle strengen gesetzlichen Auflagen zum Umgang mit Arznei- und Betäubungsmitteln.